Werkzeuge

Wir bieten unseren Klienten ausgewählte Werkzeuge zur Unterstützung bei deren Arbeit und zur Verbesserung der Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen unseren Klienten und uns. Das Ziel ist die Steigerung von Effektivität und Effizienz.

eAccounting

Unsere Klienten können über das Internet direkt auf unserem Server direkt mit unserem System arbeiten. Hierfür ist ein Lizenzvertrag zwischen unserem Softwarelieferanten und dem Klienten erforderlich. Wir stehen bei den Einstellungen und der laufenden Online-Arbeit gerne unterstützend zur Verfügung.

Es stehen unter anderem Funktionen wie Buchführung, Kostenrechnung und Personalverrechnung zur Verfügung. Dies erspart unseren Klienten die Software-Anschaffung und –Wartung und macht die Daten unserer Klienten mit unserem System kompatibel.

> Zugang

eCommunication

Unsere Klienten können über das Internet direkt auf unserem Server direkt mit unserem System arbeiten. Hierfür ist ein Lizenzvertrag zwischen unserem Softwarelieferanten und dem Klienten erforderlich. Wir stehen bei den Einstellungen und der laufenden Online-Arbeit gerne unterstützend zur Verfügung.

Es stehen unter anderem Funktionen wie Buchführung, Kostenrechnung und Personalverrechnung zur Verfügung. Dies erspart unseren Klienten die Software-Anschaffung und –Wartung und macht die Daten unserer Klienten mit unserem System kompatibel.

> Zugang

Connection: close

Service - Checklisten

Kapitalgesellschaften - Offenlegungspflichten

Kapitalgesellschaften, verdeckte Kapitalgesellschaften und größere Genossenschaften haben ihren Jahresabschluss offen zu legen. Verdeckte Kapitalgesellschaften sind unternehmerisch tätige Personengesellschaften, bei denen kein unbeschränkt haftender Gesellschafter eine natürliche Person ist (z.B. GmbH & Co. KG). Ist der unbeschränkt haftende Gesellschafter keine Kapitalgesellschaft, so gelten die Bestimmungen für die GmbH. Grundsätzlich gilt § 277 Abs. 1 UGB, wonach Jahresabschluss und Lagebericht samt Bestätigungsvermerk innerhalb von neun Monaten vom Vorstand bzw. der Geschäftsführung zum Firmenbuch eingereicht werden müssen. Innerhalb derselben Frist sind der Bericht des Aufsichtsrates, der Ergebnisverwendungsvorschlag und der Ergebnisverwendungsbeschluss einzureichen. Für bestimmte Gesellschaften gelten – abhängig von der Größe nach den Größenklassen des § 221 UGB - Erleichterungen hinsichtlich der Offenlegung.

Die folgende Tabelle zeigt, welche Gesellschaften welche Unterlagen zum Firmenbuch einzureichen haben:

Kapitalgesellschaft
Welche Unterlagen sind offen zu legen?

große AG

Jahresabschluss und Lagebericht
Jahresabschluss ist zusätzlich im Amtsblatt der Wiener Zeitung zu veröffentlichen
gegebenenfalls Corporate-Governance-Bericht
Bericht des Aufsichtsrates
Vorschlag über die Verwendung des Ergebnisses
Beschluss über die Verwendung des Ergebnisses (§ 277 UGB)

große GmbH

Jahresabschluss und Lagebericht gem. § 277 Abs. 1 UGB
gegebenenfalls Corporate-Governance-Bericht
Bericht des Aufsichtsrates
Vorschlag über die Verwendung des Ergebnisses
Beschluss über die Verwendung des Ergebnisses (§ 277 UGB)

kleine AG
mittelgroße AG
mittelgroße GmbH

verkürzte Bilanz
verkürzte GuV
verkürzter Anhang gemäß § 279 UGB

kleine GmbH

kein Lagebericht erforderlich
keine Verpflichtung, die GuV einzureichen
Bilanz und Anhang sind einzureichen
Verwendung von Formblättern ist ausreichend

Kleinstkapitalgesellschaft

kein Anhang erforderlich
Angabe Haftungsverhältnisse

Angabe von an die Geschäftsführung gewährten Krediten unter der Bilanz

Links

Kurzbeschreibung
Informationen und Berechnungsmöglichkeiten betreffend Abgaben
Informationen und Bearbeitungen in Bezug auf Abgaben
Insolvenzen und Versteigerungen
Informationen über österreichische Unternehmen inkl. Jahresabschlüsse
Informationen über deutsche Unternehmen inkl. Jahresabschlüsse
KURZBESCHEIBUNG FEHLT
2-Jahres-Prognose über volkswirtschaftliche Kennzahlen
Für die Wirtschaft relevante statistische Daten, inkl. Preis-Entwicklung
Informationen über Landesförderungen in Salzburg
Informationen über Landesförderungen in Oberösterreich
Informationen über Förderungen der Stadt Salzburg
Informationen über Förderungen der Gemeinde Lengau
Informationen über Förderungen der Gemeinde Pöndorf
Informationen über Förderungen der Gemeinde Weißenkirchen im Attergau
Informationen über Förderungen der Gemeinde Zell am Moos
Informationen über Förderungen der Gemeinde Oberhofen am Irrsee
Informationen über Förderungen der Stadt Neumarkt am Wallersee
Informationen über Förderungen der Gemeinde Köstendorf
Informationen über Förderungen der Gemeinde Lochen
Informationen über Förderungen der Gemeinde Straßwalchen
Informationen über Bundesförderungen in Österreich
Informationen über Export-bezogene Förderungen
Kollektivertragsdatenbank der Wirtschaftskammer
Informationen über Vereine in Österreich
Überblick über personalbezogene Förderungen
Wirtschaftsfördernde Informationen/Funktionen (Neumarkt, Straßwalchen, Köstendorf)

Login

Loggen Sie sich ein, um Zugang zu unseren Checklisten und Rechnern zu erhalten.